Nicht alle Bambusarten bilden Ausläufer oder auch Rhizome . Die Sorte Fargesia beispielsweise wächst nur an ihrem Standort und breitet sich nur im Durchmesser Jahr für Jahr etwas aus. Allerdings gibt es einige Bambussorten wie Pleioblastus oder auch Phyllostachys die unterirdische Ausläufer bilden, hierfür ist eine Rhizomsperre dringend erforderlich, durch den einbau einer solchen Wurzelsperre wird der Bambus am vorgesehenen Standort gehalten und kann sich dort voll entfalten. Bei den Phyllostachys handelt es sich um eine recht starkwüchsige Gattung die durchaus pro Jahr mehrere Meter wachsen kann, auch ein Durchmesser der Halne von rund 10cm sind keine Seltenheit.



© 2018 pflanzen-versand | Alle Rechte vorbehalten